Artgerechtes Familienleben heißt leben in der Gemeinschaft. Als Säugetier und gemeinschaftlich aufziehende Art sind wir nicht dafür gemacht unseren Nachwuchs alleine großzuziehen. Daher ist es wichtig, dass wir uns Gleichgesinnte für den Austausch und zur Unterstützung suchen. Umso mehr, wenn die Familie nicht vor Ort ist.

Das Treffen richtet sich an alle, die sich für natürliche und achtsame Säuglingspflege und artgerechtes Familienleben interessieren. Hier könnt ihr Gleichgesinnte treffen und euch austauschen.

Die offenen Artgerecht Treffen dienen dem Austausch in gemütlicher Runde zu Themen wie Stillen, Tragen, Schlafen, Windelfrei und artgerechtes Zusammenleben in- und außerhalb der Familie. Wir singen mit und für die Kinder, machen eine Kennenlernrunde und eine Fragenrunde und lassen so Raum für Fragen und Themen, die gerade aktuell bei euch sind.

Ob Mama, Papa, Tante, Onkel, Oma oder Opa – Du bist herzlich eingeladen, wenn Du Dich mit Gleichgesinnten zu diesen Themen unterhalten und Dich austauschen möchtest. Möchtest Du aber einfach nur dabei sein, zuhören, dem Austausch lauschen, Anregungen für dein eigenes Familienleben erhalten und den Kindern beim Spielen zusehen,- dann darfst Du auch das gerne tun!

So soll ein offener herzlicher vertrauensvoller undogmatischer Ort der Vernetzung und des Austausches entstehen.

Eure Babys und Kleinkinder sind natürlich herzlich willkommen.